Spendenaktion Ruhr2NorthSeaChallenge (R2NSC)

300 Kilometer mit dem Fahrrad – an einem Tag von Duisburg nach Bensersiel

Die Ruhr2NorthSea-Challenge (R2NSC) ist kein Radrennen, sondern es gilt das Motto „der Weg ist das Ziel“. Die R2NSC findet dieses Jahr am Samstag, den 15. Juni statt.

Wir freuen uns, dass wir ein Team aus elf engagierten Radlern gewinnen konnten, die ihre Muskelkraft und Ausdauer für die Menschen in unseren Projekten zur Verfügung stellen. Denn: mit jedem zurückgelegten Kilometer sammeln sie Spenden.

Unser Team besteht aus zwei CHANCEN-FAHRERINNEN, sieben CHANCEN-FAHRERN und einer 2er-Staffel, bei der zwei CHANCEN-FAHRER jeweils 150 Kilometer fahren.

Beim Radfahren gilt: Ausreichend Trinken ist Pflicht! Der Zugang zu sauberem Trinkwasser – für uns selbstverständlich – stellt für viele Menschen in unseren Projekten eine große Herausforderung dar. Aus diesem Grund fließen die Spenden der Fahrer beispielsweise in Projekte, in denen wir bedürftigen Familien durch Wasserfilter sauberes Trinkwasser zur Verfügung stellen. Bei einer Unterstützung unserer Fahrer von 12 Cent pro gefahrenem Kilometer können wir einer extrem armen Familie in Haiti einen Wasserfilter im Wert von 35 Euro ermöglichen.

Ihre Spende für die Strecke von 300 Kilometern – in Höhe von rund 35 Euro – verschafft einer Familie sauberes Trinkwasser und verhindert Krankheiten, die durch verunreinigtes Wasser entstehen. Unsere Fahrerin und Fahrer freuen sich natürlich auch über zwei, drei, vier… Wasserfilter, um noch mehr bedürftigen Familien zu helfen.

Spenden Sie hier für unsere CHANCEN-FAHRERIN und die CHANCEN-FAHRER:

FundraisingBox Logo