„Radeln für Schüler in Afrika“: Dr. Marta Binder auch 2020 nicht zu bremsen

3. Juni 2020

Jeder gefahrene Kilometer bewegt was für Kinder (Quelle: Die Glocke)

Opportunity-Botschafterin Dr. Marta Binder lässt sich auch mit 74 Jahren und von Corona bedingten Umständen nicht bremsen.

Der pensionierten Kinderärztin geht es um ein echtes Herzensanliegen: 2020 geht ihre Spendenfahrradtour „Radeln für Schüler in Afrika“ in die nächste Runde. Mit gleichem Einsatz und dem nötigen Mindestabstand, hat sie sich vorgenommen in diesem Jahr die 20.000 Kilometer zu knacken.

Seit 2013 ist Marta Binder bereits beachtliche 18.436 Kilometer für bessere Bildungschancen in Ghana quer durch Deutschland gefahren.

 

 

 

Es geht los: In den letzten Tagen ist Dr. Marta Binder wieder auf ihr Fahrrad gestiegen. Mit jedem gefahrenen Kilometer engagiert sich die Warendorferin für den Ausbau von Schulen in Ghana. Auch in diesem Jahr hofft sie dabei wieder auf die Unterstützung zahlreicher Privatpersonen und Unternehmen. Denn ohne sie wäre jeder gefahrene Kilometer vergebens. Mitmachen ist ganz einfach: Im Zeitraum Mai bis Oktober fährt Marta Binder Ziele in ganz Deutschland an und besucht Menschen und Unternehmen, die sich mit ihr gemeinsam engagieren möchten. Das geht mit einer Spendenzusage pro gefahrenem Kilometer oder mit einem festgelegten Wunschspendenbetrag.

Kinder in Ghana brauchen gerade jetzt unsere Unterstützung.

In den letzten Wochen ist die Corona-Pandemie im westafrikanischen Ghana angekommen. Die Schulen sind geschlossen. Homeschooling ist aufgrund fehlender Infrastruktur und Organisation kaum möglich. Marta Binder weiß, was das für die Bildungssituation der Kinder bedeutet, denn sie hat einige Schulprojekte vor Ort selbst besucht: „In Ghana habe ich gesehen wie wichtig es ist, dass alle Kinder eine Chance auf eine gute Schulbildung bekommen. Es gibt dort zu wenig öffentliche Schulen. In den Klassen sind bis zu 70 Kinder, manchmal fehlt es sogar an Tafelkreide und vielen Kindern ist der Schulbesuch aufgrund weiter Entfernungen nicht möglich.“

Mehr als 190.000 Euro Spenden für Microschools in Ghana erradelt.

Es sind private BildungsunternehmerInnen, die dem akuten Bildungsproblem in Ghana begegnen. Sie gründen private Schulen (Microschools) und bauen diese mithilfe von Mikrokrediten aus. Diese Microschools sind eine wichtige und notwendige Alternative zu staatlichen Schulen. Durch moderate Klassengrößen, besser ausgebildete, motivierte Lehrerinnen und Lehrer sowie hygienischere Rahmenbedingungen, haben die Kinder eine weit größere Chance auf einen guten Schulabschluss und damit verbunden eine echte Perspektive für ihr weiteres (Berufs-) Leben. Durch „Radeln für Schüler in Afrika“ kamen dem Ausbau solcher Microschools bereits mehr als 190.000 Euro zugute.

Mitmachen: Jeder gefahrene Kilometer bewegt was für Kinder

Wer sich für bessere Bildungschancen in Ghana engagieren und Marta Binder auf ihrer achten Spendenfahrradtour unterstützen möchte, der hat verschiedene Möglichkeiten.

Marta Binder während ihrer Fahrradtour treffen:

Frau Binder freut sich über jeden Zwischenhalt, den sie während ihrer Fahrradtour machen kann. Als Botschafterin informiert sie gerne über die Bildungsprojekte von Opportunity International Deutschland und bedankt sich im Namen der ghanaischen Schulkinder persönlich für den geleisteten Rückenwind.

Mit einer Spende helfen:

Jeder kann sich in Form einer Kilometerspende oder einmaligen Spende beteiligen – sei es in Verbindung mit einem Besuch oder unabhängig davon. Spenderinnen und Spender unterstützen damit konkret den Ausbau von Schulen in Ghana und tragen zu einer nachhaltigen Verbesserung der Bildungsqualität bei.

Ihr Kontakt für mehr Infos und eine Spende pro gefahrenem Kilometer ist Opportunity-Mitarbeiter Lars Flottmann. Sie erreichen ihn unter lflottmann@oid.org oder telefonisch unter 0221/25081635.

Unterstützen auch Sie die diesjährige Spendentour von Dr. Marta Binder und helfen Sie Kindern in Ghana.

Spenden Sie einfach unter dem Stichwort „Spendenfahrradtour 2020.

Unser Spendenkonto lautet:

Opportunity International Deutschland
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE15 3702 0500 0001 2758 00
BIC (Swift): BFSWDE33XXX
Stichwort: Spendenfahrradtour 2020

Oder spenden Sie hier online.


Einen aktuellen Presseartikel sowie frühere Presseartikel über Martas großartiges Engagement finden Sie HIER.