Opportunity International Deutschland jetzt spenden

Suchfunktion

Newsletter

Weitersagen

Die Opportunity Tour: Wette gewonnen!

Tour
                                        Der Opportunity-Tourbus mit Mannschaft

Der Ladies Circle 42 Ostwestfalen unterstützt das Opportunity-Hilfsprojekt in der nordruandischen Region Burera. Die Herausforderung, das Hilfsprojekt über mehrere 10.000 Euro zu finanzieren, gehen der Ladies Circle 42 Ostwestfalen und der Round Table 42 Sennestadt sportlich an, mit einer Wette zu Gunsten der Ärmsten in Ruanda:

"Wetten, dass wir, der Round Table 42, es schaffen in 2009 alle Round Table Tische in Deutschland zu besuchen, die bereit sind, uns zu empfangen, und dabei Geld für unser Serviceprojekt zu sammeln."

Die Aufgabenstellung ist also klar: Angesichts von momentan etwa 220 aktiven Round Table Tischen in Deutschland gilt es, eine logistische Meisterleistung zu organisieren. „Eine besondere Herausforderung war der deutsche Round Table Sao Paolo", so Thomas Rattay Präsident RT 42.

Damit aber nicht genug. Schnell war klar, es werden auch alle Tische der Ladies besucht , "denn im Sinne des Projektes verlieren wir gern unsere Wette", so Kerstin Buchholz, Präsidentin LC 42.

Logo
          Das Logo der Aktion

Doch Ladies Circle und Round Table, was sind das eigentlich? Der Ladies Circle Ostwestfalen ist eine Gruppe engagierter Frauen zwischen 25 und 45 Jahren, die unter dem Motto „Friendship and Service" (Freundschaft und Hilfsbereitschaft) unabhängig von politischen oder religiösen Interessen eine Menge bewegen.

Unter einem Round Table versteht man eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung junger Männer im Alter von 18 bis 40 Jahren. Ursprünglich stammen die Round Tables aus der Tradition des englischen Clublebens: Örtlich selbständige „Tische" führen junge Männer unterschiedlicher Wirkungsbereiche zusammen. Auch hier ist ein wichtiger Aspekt, unbürokratisch und direkt Hilfe zu leisten.

Kein Wunder, dass der Ladies Circle 42 Ostwestfalen und der Round Table 42 Sennestadt früher oder später auf Opportunity und unsere nachhaltige Mikrofinanzarbeit aufmerksam geworden sind!

Nach rund vier Monaten Organisationsarbeit startete dann die Opportunity-Tour am 01.Mai in Bielefeld. Ab dem 20. Mai tourten die Sennestädter Tabler sogar mit einem Wohnmobil des Sassenberger Unternehmens LMC durch die Republik, das für zehn Tage zur Verfügung gestellt wurde.

Unter Einsatz des Jahresurlaubs wurden dann nahezu alle 220 Tische von Round Table und gut 50 Tische des Ladies Circle in Deutschland besucht. Hauptgesprächsthema überall: die Opportunity Tour und das Hilfsprojekt in Ruanda. „Der Empfang war an allen Tables unglaublich herzlich. Man hat gemerkt, wie der Funke übergesprungen ist", so Kerstin Buchholz vom Ladies Circle 42 Ostwestfalen.

Weitere Informationen zu dieser Aktion sowie ein komplettes "Tour-Tagebuch" finden Sie hier .

Opportunity bedankt sich ganz herzlich für diese beispielhafte Aktion, die bisher ihresgleichen sucht!