Opportunity International Deutschland jetzt spenden

Suchfunktion

Newsletter

Weitersagen

Kongress christlicher Führungskräfte 2009

Puppe Vida
"Vida aus Ghana"

Mit einem Besucherrekord und dem Appell, christliche Werte wieder stärker in die Gesellschaft zurückzuholen, ist am 28. Februar in Düsseldorf der Kongress christlicher Führungskräfte zu Ende gegangen.

Zu dem dreitägigen Kongress waren über 3.600 Dauerteilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt gekommen. In den Vorträgen und 60 Seminaren zu 15 verschiedenen Themenbereichen wurden Auswege aus der Wirtschafts- und Wertekrise diskutiert. Dieses größte Treffen seiner Art im deutschsprachigen Raum stand unter dem Thema „Mit Werten in Führung gehen".

Opportunity International unterstützte als Partner den Kongress und war in Düsseldorf mit einem Ausstellungsstand dabei. Dort unterhielt sich die Puppe Vida, eine "Schülerin aus Ghana" mit Interessierten und lud sie zum Verweilen in die original-afrikanische Microschool ein, die wir für Sie aufgebaut hatten.

Dazu präsentierten Opportunity-Mitarbeiter Axel Michaelis (Gitarre) und Friedrich Rott (Geige) eine bunte Mischung christlicher Worship-Musik - mal jazzig, mal bluesig, aber immer dezent. Viele Teilnehmer lobten den Opportunity-Stand: "Das ist mal etwas anderes!"

Der überkonfessionelle Kongress christlicher Führungskräfte wird getragen von einer Allianz aus Unternehmer- und Wirtschaftsverbänden (u.a. CiW), landes- und freikirchlichen sowie anderen christlichen Organisationen. Veranstalter ist die Evangelische Nachrichtenagentur idea in Zusammenarbeit mit der Firma tempus-Zeitplansysteme. Der nächste Kongress soll 2011 in Nürnberg stattfinden.

Zum Presseartikel

Interview mit Stefan Knüppel