Opportunity International Deutschland jetzt spenden

Suchfunktion

Newsletter

Weitersagen

2012: Das Internationale Jahr der Genossenschaften

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2012 zum Jahr der Genossenschaften erkoren. Unter dem Motto „Genossenschaften gestalten eine bessere Welt" soll die Relevanz der Genossenschaften für die wirtschaftliche, gesellschaftliche und soziale Entwicklung hervorgehoben werden. „Die Genossenschaften zeigen uns, dass es durchaus möglich ist, Wirtschaftlichkeit und soziale Verantwortung miteinander zu verknüpfen", so UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon.

Auch Opportunity International hat die Bedeutung von Genossenschaften erkannt. Unser ganzheitlicher Ansatz der Sozialen Mikrofinanz setzt auch auf die Schaffung und Förderung lokaler Genossenschaften. So stellt Opportunity beispielsweise den Kontakt zu Absatzmärkten her und sichert feste und faire Absatzpreise.

Auf diesem Weg konnte auch den Kleinbauern aus der Region Mubende im ländlichen Uganda geholfen werden. In der Vergangenheit bestimmten Zwischenhändler die Absatzpreise. Oftmals waren die Kleinbauern gezwungen ihre noch nicht zu Ende gereiften Kaffeebohnen zu niedrigen Preisen zu verkaufen, da sie kein Geld mehr hatten. Durch die Unterstützung von Opportunity können die Kaffeebauern die Reifezeit nun mit einem Mikrokredit überbrücken. Zusätzlich erzielen sie dank der Genossenschaften einen besseren Preis auf dem Absatzmarkt für die fertig gereiften Kaffeebohnen. Dadurch bekämpft Opportunity International die Armut besonders in ländlichen Gebieten nachhaltig. Sehen Sie hier ein Video über die Kaffeebauern von Mubende auf unserem YouTube-Kanal.